MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Über 1000 Artikel von Aal bis Zauberei.

Ägypten

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 9. November 2019, 18:12 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Breaks)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bei der Ernte in Ägypten

Ägypten ist ein Land im Norden von Afrika.
Ein großer Teil des Landes ist Wüste.
Die meisten Ägypter leben darum am Fluss Nil.
Am Nil liegt auch die Hauptstadt Kairo.
Ägypten hat auch eine Küste am Mittelmeer.

Schon im Altertum gab es die Alten Ägypter.
Die kennt man wegen ihrer Pharaonen und Pyramiden.

In Ägypten leben mehr Menschen als in Deutschland.
In Afrika hat nur das Land Nigeria mehr Einwohner.

Die Bauern sind für Ägypten sehr wichtig.
Das Land verdient auch viel Geld mit Urlaubern.
Die mögen das warme Klima und die alten Bauwerke.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Ägypten“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.