Jetzt mit 1500 Artikeln von Aal bis Zypern in besonders einfacher Sprache.

Aal

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Die Druckversion wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Aale können nicht nur schwimmen.
Sie können sich auch durch das Gras bewegen.
So kommen sie zu einem anderen Bach.

Der Aal ist ein Fisch.
Aale sehen aber wie Schlangen aus.
Sie sind sehr lang, dünn und beweglich.
Sie haben nur kleine Flossen.
Die liegen wie Bänder an ihrem Körper.
Die Schuppen sind sehr klein und schleimig.

In Europa leben die Aale in Flüssen und Seen.
Erwachsene Aale können bis zu einem Meter lang werden.
Sie können sich durch eine feuchte Wiese schlängeln wie eine Schlange.

Aale kann man auch essen.
Schon seit langer Zeit werden Aale von uns Menschen gefangen.
Oft gibt es Aale gebraten oder geräuchert.
In früheren Zeiten waren Aale manchmal sogar wert-voller als Gold und Edel-Steine.



Mehr über „Aal“ findest du auch im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Frag Finn.

Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder in besonders leichter Sprache. Es ist vor allem ein Lexikon für Lese-Anfänger und für Kinder, die Deutsch als Zweit-Sprache oder Fremd-Sprache lernen. Wir erklären hier also alles besonders einfach.