MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Über 1000 Artikel von Aal bis Zauberei.

Adam und Eva: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Importiert aus Klexikon: https://klexikon.zum.de/index.php?title=Adam_und_Eva&oldid=105517)
 
(Didaktisch reduziert)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Creation Adam Pisano OPA Florence.jpg|thumb|[[Gott]] nach der Erschaffung des Adam]]
+
[[Datei:B Wenig Adam und Eva.jpg|thumb|Adam und Eva waren die ersten beiden [[Mensch]]en.
[[Datei:B Wenig Adam und Eva.jpg|thumb|Die [[Schlange]] wollte Eva dazu verführen, die verbotene [[Frucht]] zu essen.]]
+
<br/>Sie lebten im Paradies.
 +
<br/>Mit der [[Schlange]] begann eine schlimme Geschichte.]]
  
Die Erzählung von Adam und Eva ist die zweite große Geschichte im [[Bibel|Alten Testament]]. Sie folgt auf die Geschichte der Erschaffung der [[Erde]]. Adam und Eva lebten zuerst im [[Paradies]]. Weil sie dann aber [[Gott]] nicht gehorchten, verbannte er sie von dort. Sie hatten [[Kind]]er, von denen stammen alle heutigen [[Mensch]]en ab.
+
Die Erzählung von Adam und Eva steht in der [[Bibel]].  
 +
<br/>Adam war der erste [[Mensch]].
 +
<br/>[[Gott]] hatte ihn aus Erde gemacht.
 +
<br/>Gott blies die Figur an, dann wurde sie lebendig.
 +
<br/>Dann ließ er Adam tief einschlafen und nahm ihm eine Rippe heraus.
 +
<br/>Eine Rippe ist ein [[Knochen]] in der Brust.
 +
<br/>Daraus machte er Eva.
  
Die Geschichte von Adam und Eva gehört wie die Geschichten von [[Noah]] und [[Abraham]] zum Glauben der [[Judentum|Juden]], der [[Christentum|Christen]] und der [[Islam|Moslems]]. Einige Muslime glauben sogar, dass sich in einem bestimmten [[Grab]]mal die Überreste Adams befinden und gehen dorthin zum [[Gebet]].
+
Adam und Eva lebten im Paradies.
 +
<br/>Sie fanden zu essen und frisches Wasser.
 +
<br/>Sie trugen keine Kleider, sie waren also nackt.
 +
<br/>Das war für sie völlig normal.
 +
<br/>Gott besuchte sie jeden Abend und sprach mit ihnen.
  
Zur Geschichte von Adam und Eva gehört das Paradies. Heute noch gebraucht man diesen Ausdruck, um etwas sehr Schönes zu beschreiben. Man sagt manchmal: „Es war paradiesisch“, oder „Es ist wie im Paradies“. Anstatt zu fragen: „Müssen wir jetzt noch einmal ganz von vorne beginnen?“ sagt man manchmal: „Fangen wir jetzt wieder bei Adam und Eva an?“
+
Adam und Eva durften alles essen, nur nicht von einem bestimmten [[Baum]].
 +
<br/>Da kam eine [[Schlange]] vom Baum und gab Eva eine [[Frucht]].
 +
<br/>Sie aß davon und Adam aß den Rest.
 +
<br/>Da bekamen sie ein schlechtes Gewissen.
 +
<br/>Sie wollten nicht mehr nackt sein und machten sich Kleider.
  
==Wie entstanden Adam und Eva?==
+
Gott sah die beiden und schickte sie aus dem Paradies hinaus.
[[Datei:Dettaglio duomo Orvieto2.jpg|miniatur|Gott hat Eva aus dem Leib von Adam geschaffen. Meistens sind beide nackt dargestellt, wie es die Geschichte in der [[Bibel]] erzählt.]]
+
<br/>Er war wütend, weil sie ihm nicht gehorcht hatten.
So wie es die Bibel ganz am Anfang erzählt, machte Gott zuerst den [[Himmel]] und die [[Erde]] mit Land und [[Wasser]]. Dann erschuf er die [[Pflanzen]] und alle [[Tiere]].  
+
<br/>Von da an war das Leben sehr anstrengend für Adam und Eva.
 +
<br/>Ein [[Engel]] sorgte dafür, dass sie nicht ins Paradies zurück konnten.
  
Der [[Mensch]] war dann der Höhepunkt. Er wird oft „die Krone der Schöpfung“ genannt. Im folgenden Kapitel wird erzählt, wie Gott den Menschen gemacht hat. Dort heißt es, Gott habe den Adam aus [[Erdboden|Erde]] oder [[Lehm]] geformt. Dann habe er ihm seinen [[Atmung|Atem]] eingehaucht und so sei aus dem Lehm der lebendige Adam geworden. „Adam“ ist ein [[Hebräische Sprache|hebräisches]] [[Wort]] und heißt übersetzt „Mensch“.
+
Später kommen in der Bibel die Geschichten von [[Noah]] und [[Abraham]].
 +
<br/>Viele Menschen glauben mehr oder weniger stark an diese Geschichten.
 +
<br/>Andere Menschen glauben ihnen gar nicht.
  
Dann stellte Gott fest, dass es für Adam nicht gut sei, allein zu leben. Er versetzte ihn deshalb in einen tiefen [[Schlaf]] und nahm ihm eine Rippe heraus. Daraus erschuf er die Eva. Adam freute sich sehr. Die beiden lebten nackt und schämten sich nicht voreinander. Es war auch warm genug.
+
{{Entwurf}}
 
 
Viele Juden und Christen glauben heute, dass die Schöpfungsgeschichte sich wirklich so zugetragen hat. Die allermeisten [[Wissenschaft]]ler halten jedoch die [[Evolution]]stheorie für richtig. Sicher ist, dass der biblische Bericht ausdrücken will, dass Gott die Menschen gewollt hat und sie ihm sehr wichtig sind.
 
 
 
==Was erlebten Adam und Eva?==
 
[[Datei:St. Peter und Paul (Bonndorf) jm50589 (cropped 4).jpg|thumb|Gott schickte Adam und Eva aus dem Paradies.]]
 
Adam und Eva genossen ihr Leben im Paradies. Sie hatten aber auch eine Aufgabe: Sie sollten alle [[Tiere]] kennenlernen und ihnen einen [[Name]]n geben. Das taten sie. Jeden Abend kam Gott ins Paradies und unterhielt sich mit Adam und Eva.
 
 
 
Es gab da allerdings einen [[Baum]] mit besonderen [[Frucht|Früchten]]. Wer von denen aß, erkannte den Unterschied zwischen Gut und Böse. Das wäre für Adam und Eva völlig neu gewesen, denn sie kannten nur das Gute. Gott hatte ihnen zwar verboten, die Früchte zu probieren. Dann kam aber der [[Teufel]]. Er sah aus wie eine [[Schlange]]. Er verführte Eva dazu, von einer solchen Frucht zu essen. Sie gab die Frucht Adam weiter.
 
 
 
Die beiden merkten sofort, dass sie einen Fehler begangen hatten. Sie schämten sich und machten sich [[Kleidung|Kleider]] um die Hüften. Als am Abend Gott kam, versteckten sie sich.
 
 
 
Aber Gott fand sie. Er stellte sie zur Rede und schickte sie aus dem Paradies heraus. An den Eingang stellte er einen [[Engel]] als Bewacher. Seither ist das Leben nicht mehr wie im Paradies: Um zu überleben, müssen die Menschen hart arbeiten. Außerdem heißt es in der Bibel, dass Frauen bei der [[Geburt]] [[Schmerz]]en haben, weil sie Gott nicht gehorchten.
 
<gallery>
 
Datei:British Museum Queen of the Night.jpg|Diese alte [[Statue]] zeigt vielleicht die Göttin Lilith von den [[Sumerer|Sumerern]]. Sie könnte das Vorbild für die Schlange gewesen sein.
 
Datei:Nuremberg chronicles - f 9r.png|Vor 500 Jahren: Das Bild zeigt, wie Adam als [[Bauer]] arbeitet und Eva sich um die [[Kind]]er kümmert
 
</gallery>
 
{{Artikel}}
 
[[Kategorie:Glaube und Denken]]
 

Version vom 6. Februar 2020, 13:26 Uhr

Adam und Eva waren die ersten beiden Menschen.
Sie lebten im Paradies.
Mit der Schlange begann eine schlimme Geschichte.

Die Erzählung von Adam und Eva steht in der Bibel.
Adam war der erste Mensch.
Gott hatte ihn aus Erde gemacht.
Gott blies die Figur an, dann wurde sie lebendig.
Dann ließ er Adam tief einschlafen und nahm ihm eine Rippe heraus.
Eine Rippe ist ein Knochen in der Brust.
Daraus machte er Eva.

Adam und Eva lebten im Paradies.
Sie fanden zu essen und frisches Wasser.
Sie trugen keine Kleider, sie waren also nackt.
Das war für sie völlig normal.
Gott besuchte sie jeden Abend und sprach mit ihnen.

Adam und Eva durften alles essen, nur nicht von einem bestimmten Baum.
Da kam eine Schlange vom Baum und gab Eva eine Frucht.
Sie aß davon und Adam aß den Rest.
Da bekamen sie ein schlechtes Gewissen.
Sie wollten nicht mehr nackt sein und machten sich Kleider.

Gott sah die beiden und schickte sie aus dem Paradies hinaus.
Er war wütend, weil sie ihm nicht gehorcht hatten.
Von da an war das Leben sehr anstrengend für Adam und Eva.
Ein Engel sorgte dafür, dass sie nicht ins Paradies zurück konnten.

Später kommen in der Bibel die Geschichten von Noah und Abraham.
Viele Menschen glauben mehr oder weniger stark an diese Geschichten.
Andere Menschen glauben ihnen gar nicht.



Der Text zu „Adam und Eva“ ist noch ein Entwurf. Er entsteht also gerade noch.