MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Der 1000. Artikel erklärt alles über die Flöte.

Altes Griechenland

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 26. Dezember 2020, 00:28 Uhr von Sophie Elisabeth (Diskussion | Beiträge) (Athen verlinkt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieses Gebäude ist noch aus dem Altertum erhalten. Es steht in Griechenland in der Hauptstadt Athen.

Das Alte Griechenland gab es im Altertum.
Die Menschen sprachen griechisch und lebten in vielen Ländern um das Mittelmeer herum.
Sie haben uns viele schlaue Ideen und Kunstwerke hinterlassen.

Die Griechen selbst nannten sich „Hellenen“.
Sie hatten nicht nur einen Staat.
Sie lebten in vielen verschiedenen Städten und Königreichen.

Im Alten Griechenland gab es zum ersten Mal Wissenschaften und Demokratie.
Demokratie ist eine Art, wie die Regierung aufgebaut ist.
In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es eine Demokratie.
Auch in vielen anderen Ländern um uns herum gibt es eine Demokratie.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Altes Griechenland“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.