Jetzt mit 1500 Artikeln von Aal bis Zypern in besonders einfacher Sprache.

Bagger

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Die Druckversion wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Solche Raupen-Bagger sieht man auf vielen Bau-Stellen.

Ein Bagger ist eine Bau-Maschine.
Man kann damit graben oder schaufeln.
Einen Graben braucht man zum Beispiel, wenn man Rohre für Wasser oder Elektrizität verlegen will.
Auch ein riesiges Loch, das man zum Beispiel für ein neues Haus braucht, hebt man heute mit dem Bagger aus.
Mit der Schaufel kann man Sand oder Kies auf einen Last-Wagen heben.
Früher mussten Männer diese Arbeiten mit ihren Armen erledigen.

Für den Bagger braucht es einen Führer-Schein wie für einen Lastwagen.
Auf den Baustellen gibt es eine besondere Ausbildung für Bau-Maschinen-Führer.
Da ist auch der Bagger mit dabei.
Einen kleinen Bagger für den Garten kann man sich auch ausleihen.
Dazu braucht man keinen Führerschein.



Mehr über „Bagger“ findest du auch im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Frag Finn.

Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder in besonders leichter Sprache. Es ist vor allem ein Lexikon für Lese-Anfänger und für Kinder, die Deutsch als Zweit-Sprache oder Fremd-Sprache lernen. Wir erklären hier also alles besonders einfach.