MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du auch alles über die Olympischen Spiele.

Biologie

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 14. August 2020, 16:57 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Didaktisch reduziert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Biologie beschäftigt sich mit allem, was lebt.
Das sind Tiere oder Pflanzen.
Da gehört zum Beispiel auch unser Herz dazu.

In der Biologie beobachtet man Tiere und Pflanzen.
Man beobachtet sie genau.
Man denkt auch scharf darüber nach.
Man versucht auch, viele Dinge heraus zu finden.
Das nennt man eine Wissen-schaft.

Manchmal braucht man in der Biologie ein Vergrößerungs-Glas.
Das ist eine Lupe.
Noch stärker ist ein Mikroskop.
Damit kann man die kleinsten Dinge erkennen.

Wer Biologie macht, ist ein Biologe.
Manchmal sitzt ein Biologe in einem Affen-Käfig und beobachtet.
So lernt er viel über die Affen.
Auch das ist Biologie.

Manche Biologen beobachten Pflanzen.
Sie sehen sich die Samen genau an.
Die Samen säen sie dann wieder aus.
Dann schauen sie die jungen Pflanzen genau an.
Sie finden heraus, ob sie sich von den alten Pflanzen unter-scheiden.



Der Text zu „Biologie“ ist noch ein Entwurf. Er entsteht also gerade noch.