MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du auch alles über die Erste Hilfe und den Not-Ruf.

Drohne

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 15. April 2021, 18:34 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „{{Entwurf}}“ durch „{{Artikel}}“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Drohne hat unten eine Kamera.
Sie kann damit Videos machen.

Das Wort Drohne hat mehrere Bedeutungen:
Es ist das Männchen von den Bienen, Hummeln oder Wespen.
Viel häufiger meint man damit jedoch eine kleine Maschine.
Es ist so wie ein kleiner Helikopter.
Es hat eine Fern-Steuerung.

Drohnen gibt es als Spielzeuge.
Viele Drohnen haben unten eine Kamera.
Damit kann man Fotos oder Videos machen.
Man kann zum Beispiel eine Landschaft filmen oder Häuser und Straßen.
Auch Tiere kann man filmen, wenn man welche entdeckt.

Drohnen dürfen aber nicht überall fliegen.
Bei einem Flughafen zum Beispiel ist es zu gefährlich.
Man muss vorher genau schauen, welche Gesetze gelten.

Es gibt auch Drohnen für das Militär.
Die sind größer.
Viele tragen Bomben mit sich.
Die werfen sie auf fremde Panzer oder Kanonen.
Man kann damit auch Menschen töten.
Das geschieht heute oft in einem Krieg.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Drohne“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.