Entdecker: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Erde“ durch „Erde“)
K (Textersetzung - „Erde“ durch „Erde“)
 
(18 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Alexandre humboldt.jpg|mini|Der deutsche Entdecker Alexander von Humboldt reiste durch [[Südamerika]], um das Jahr 1800. Als Forscher wollte er unter anderem mehr über unbekannte [[Pflanze]]n lernen.]]
+
[[Datei:Alexandre humboldt.jpg|mini|Das ist der deutsche Entdecker Alexander von Humboldt.  
Ein Entdecker ist jemand, der etwas findet, das es schon gab, das aber noch nicht bekannt war. Man denkt vor allem an jemanden, der etwas auf der [[Erde]] entdeckt hat: ein Land oder einen [[See]] oder ein [[Gebirge]]. Außerdem kann ein Entdecker erkannt haben, wie etwas in der [[Natur]] funktioniert.
+
<br/>Er entdeckte vor über 200 Jahren viele unbekannte [[Pflanzen]] in [[Südamerika]].]]
  
Entdecker gab es schon im [[Altertum]] und wohl auch davor. Ihre Namen sind oft nicht bekannt. Manche Entdecker halten ihre Entdeckung geheim, weil sie nicht wollen, dass andere Leute davon einen Vorteil haben.  
+
Ein Entdecker findet etwas Unbekanntes.
 +
<br/>Das kann ein [[See]] oder ein [[Gebirge]] sein.
 +
<br/>Oder auch bisher unbekannte [[Pflanzen]] und [[Tiere]], [[Stern]]e oder [[Planet]]en.
  
Das Zeitalter der Entdeckungen nennt man die Zeit etwa von 1400 bis 1800 nach Christus. In dieser Zeit erkannten die [[Europa|Europäer]], dass man [[Afrika]] tatsächlich mit dem [[Schiff]] umrunden kann. Vor allem entdeckten sie den riesigen Doppelkontinent [[Amerika]] und später [[Australien]]. Die Küsten waren bekannt. Aber erst in der Zeit bis 1900 oder 1930 lernte man das Innere zum Beispiel von Afrika kennen. Seitdem machen es Flugzeuge leichter, die Erde zu erkunden. Schließlich wurden [[Satellit]]en erfunden, mit deren Hilfe man die Erde noch besser beobachten kann.
+
Entdecker gab es schon im [[Altertum]] und wohl auch davor.  
 +
<br/>Ihre [[Name]]n sind oft nicht bekannt.  
 +
<br/>Manche Entdecker halten ihre Entdeckung geheim.
  
Wenn man heutzutage etwas entdeckt, dann liegt es oft unter der Erde oder im [[Meer]], zum Beispiel eine Höhle oder in der Tiefsee Fische. Neue [[Tier]]e und [[Pflanze]]n werden erst erkannt, wenn ein Forscher sie sich näher angeschaut hat. Große Tiere allerdings entdeckt man nur noch sehr selten. Besonders viel gibt es im [[Weltall]] zu entdecken, weil es so groß ist.
+
Die Zeit der großen Entdeckungen fing vor 600 Jahren an.
 +
<br/>Zu den bekannten Entdeckern gehörten zum Beispiel [[Christoph Kolumbus]] und andere Seefahrer.  
 +
<br/>In dieser Zeit hat man mit Schiffen den Weg um [[Afrika]] herum nach [[Asien]] gefunden.  
 +
<br/>Damals wurde auch der riesige [[Kontinent]] [[Amerika]] entdeckt und später [[Australien]].  
  
{{Mehr}}
+
Vor über 100 Jahren konnte man dann mit den ersten [[Flugzeug]]en leichter die [[Erde (Planet)|Erde]] erkunden.
[[Kategorie:Klexikon-Artikel]]
+
<br/>Heute hat man [[Satellit]]en.
[[Kategorie:Berufe und Wirtschaft]]
+
<br/>Mit denen kann man vom [[Weltraum]] aus die Erde anschauen.
[[Kategorie:Geschichte]]
+
 
[[Kategorie:Wissenschaft und Technik]]
+
{{Artikel}}

Aktuelle Version vom 23. Februar 2020, 19:26 Uhr

Das ist der deutsche Entdecker Alexander von Humboldt.
Er entdeckte vor über 200 Jahren viele unbekannte Pflanzen in Südamerika.

Ein Entdecker findet etwas Unbekanntes.
Das kann ein See oder ein Gebirge sein.
Oder auch bisher unbekannte Pflanzen und Tiere, Sterne oder Planeten.

Entdecker gab es schon im Altertum und wohl auch davor.
Ihre Namen sind oft nicht bekannt.
Manche Entdecker halten ihre Entdeckung geheim.

Die Zeit der großen Entdeckungen fing vor 600 Jahren an.
Zu den bekannten Entdeckern gehörten zum Beispiel Christoph Kolumbus und andere Seefahrer.
In dieser Zeit hat man mit Schiffen den Weg um Afrika herum nach Asien gefunden.
Damals wurde auch der riesige Kontinent Amerika entdeckt und später Australien.

Vor über 100 Jahren konnte man dann mit den ersten Flugzeugen leichter die Erde erkunden.
Heute hat man Satelliten.
Mit denen kann man vom Weltraum aus die Erde anschauen.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Entdecker“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.