MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 900 Artikeln.

Gebirge: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Breaks)
K (Textersetzung - „Ungarn“ durch „Ungarn“)
 
Zeile 10: Zeile 10:
 
Das Hochgebirge fängt erst bei 1500 Metern an.  
 
Das Hochgebirge fängt erst bei 1500 Metern an.  
 
<br/>In [[Europa]] trifft das auf die [[Alpen]] zu.  
 
<br/>In [[Europa]] trifft das auf die [[Alpen]] zu.  
<br/>Sie liegen in [[Italien]], Frankreich, in der Schweiz, in Deutschland, [[Österreich]] und in Ungarn.
+
<br/>Sie liegen in [[Italien]], Frankreich, in der Schweiz, in Deutschland, [[Österreich]] und in [[Ungarn]].
  
 
Ein bekanntes Hochgebirge [[Welt]] ist der [[Himalaya]] in [[Asien]].
 
Ein bekanntes Hochgebirge [[Welt]] ist der [[Himalaya]] in [[Asien]].

Aktuelle Version vom 15. Februar 2021, 22:17 Uhr

Die Alpen sind ein Gebirge.
Ihre Gipfel sind oft auch im Sommer mit Schnee bedeckt.

Ein Gebirge ist eine Landschaft mit mehreren Bergen.

Bis 1500 Meter Höhe spricht man von einem Mittel-Gebirge.
Solche Gebirge findet man zum Beispiel in der Mitte und im Süden von Deutschland.
Ein Mittelgebirge ist auch der Jura in Frankreich und in der Schweiz.

Das Hochgebirge fängt erst bei 1500 Metern an.
In Europa trifft das auf die Alpen zu.
Sie liegen in Italien, Frankreich, in der Schweiz, in Deutschland, Österreich und in Ungarn.

Ein bekanntes Hochgebirge Welt ist der Himalaya in Asien.
Auch die Anden in Südamerika sind ein Hochgebirge.



Das MiniKlexikon ist wie eine Mini-Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Gebirge“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.