MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Über 1000 Artikel von Aal bis Zauberei.

Germanen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (kk)
(zum Artikel gemacht)
 
Zeile 24: Zeile 24:
 
<br/>Das [[Römisches Reich|Römische Reich]] gab es dann nicht mehr.
 
<br/>Das [[Römisches Reich|Römische Reich]] gab es dann nicht mehr.
  
{{Entwurf}}
+
{{Artikel}}

Aktuelle Version vom 7. Februar 2021, 21:02 Uhr

Diesen Gold-Schatz hat man in der Erde gefunden.
Germanen haben ihn vergraben.

Die Germanen lebten im Altertum bei uns.
Sie lebten in Nord-Europa und in Mittel-Europa.
Sie waren aber nicht ein einziges Volk.
Es waren viele verschiedene Völker.
Die Römer haben einen Teil ihres Landes erobert.

Von den Germanen weiß man nur wenig.
Man hat Dinge von ihnen gefunden:
Töpfe und Teile von Häusern oder von Werk-Zeugen.

Die meisten Germanen waren Bauern.
Sie kannten das Rad und den Pflug.
Mit dem Pflug konnte man die Erde auf-reißen und dann Samen säen.
Sie hielten Rinder, Schafe und andere Tiere.

Man weiß nicht, wie die Germanen gesprochen haben.
Später wurde aus ihrer Sprache unsere deutsche Sprache.
Auch Englisch, Schwedisch und einige andere Sprachen kommen von den Germanen.

Im Mittelalter wanderten viele Germanen dorthin, wo vorher die Römer wohnten.
Das Römische Reich gab es dann nicht mehr.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Germanen“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.