MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Über 1000 Artikel von Aal bis Zauberei.

Grenze

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 24. November 2019, 22:08 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Breaks)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ist die Grenze zwischen den USA und Mexiko.
Rechts sieht man eine Stadt in Mexiko.
Über diesen Grenz-Zaun kommt man kaum.

An einer Grenze hört etwas auf und etwas anderes fängt an.
Normalerweise ist das die Grenze zwischen zwei Ländern wie Deutschland und Österreich.

Wer von Deutschland nach Österreich reist, geht über eine Grenze.
Man ist dann nicht mehr in seinem eigenen Land.
Deutschland und Österreich gehören aber beide zur EU.
Vieles gilt in beiden Ländern.
Deshalb dürfen Menschen einfach so über die Grenze in das andere Land reisen.

An vielen anderen Grenzen ist das nicht einfach so erlaubt.
Man muss dann erst mal an der Grenze anhalten.
Ganz sicher muss man dann seinen Reisepass zeigen.
Manchmal braucht man auch eine Erlaubnis.
Um eine Erlaubnis muss man sich schon vor der Reise kümmern.
Diese Erlaubnis nennt man Visum.

Es gibt auch Grenzen, die sehr gut bewacht sind.
Die USA etwa haben hohe Zäune und Mauern an der Grenze zu Mexiko aufgebaut.
Die Mexikaner sollen nämlich nicht in die USA kommen können.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Grenze“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.