MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du auch alles über Kinder-Krankheiten.

Neptun

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 23. Februar 2020, 20:27 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Erde“ durch „Erde“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Planet Neptun mit einem Fernrohr gesehen

Der Neptun ist ein Planet.
Er ist weiter von der Sonne entfernt als alle anderen sieben Planeten.
Für seine lange Runde um die Sonne braucht er fast 165 Jahre.
Er braucht also 165-mal länger als die Erde.
Auf dem Neptun kann man nicht herumlaufen.
Er besteht aus Gas und hat keinen festen Boden wie die Erde.

Wäre die Sonne ein großer Gymnastikball, dann wäre der Neptun eine Mandarine, die Erde etwa eine Kirsche.

Vor über 170 Jahren wurde der Neptun entdeckt.
Bald darauf fand man den größten Mond des Neptun.
Heute hat man schon 14 Monde entdeckt.
Außerdem hat der Planet Ringe.
Wie beim Jupiter und Uranus sind sie dünn und dunkel.
Daher kann man sie nur sehr schwer sehen.

Bei den Römern war Neptun der Gott des Meeres.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Neptun“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.