MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du auch alles über die Olympischen Spiele.

Neuseeland

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 29. Oktober 2015, 23:53 Uhr von Michael Schulte (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Datei:New_Zealand_on_the_globe_(Oceania_centered).svg|mini|Neuseeland ist auf dieser Karte das rot markierte Land. Die große Insel westlich davon ist das La…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuseeland ist auf dieser Karte das rot markierte Land. Die große Insel westlich davon ist das Land Australien. Im Süden befindet sich die Antarktis

.

Neuseeland ist ein Staat im südlichen Pazifischen Ozean. Er besteht aus zwei großen Inseln und 700 kleineren. Die Hauptstadt heißt Wellington. Das Land ist etwas größer als Großbritannien und etwas kleiner als Italien. In Neuseeland leben 4,5 Millionen Menschen. Das ist ziemlich wenig für die Größe des Landes und nur eine Million mehr als in der deutschen Hauptstadt Berlin.

Nachbarstaaten von Neuseeland sind Australien im Westen und kleine Inselstaaten im Norden. Durch die große Entfernung zu anderen Ländern und Kontinenten gibt es in Neuseeland Pflanzen und Tiere, die es nur dort gibt. Dazu gehört auch der Kiwi, das ist ein Vogel, der nicht fliegen kann und meist nur nachts aktiv ist. Der Kiwi-Vogel ist so etwas wie ein Symbol für Neuseeland, deshalb nennen sich die Neuseeländer auch selbst "Kiwis".

Am meisten Geld verdienen die Neuseeländer mit der Landwirtschaft, mit der Herstellung von Lebensmitteln wie Milchprodukten und mit dem Tourismus. Viele Urlauber schätzen Neuseeland als "grüne Insel", so wird das Land auch genannt. Denn die Natur ist wegen der wenigen Einwohner in weiten Teilen noch ziemlich unberührt.