MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Der 1000. Artikel erklärt alles über die Flöte.

Nordpol

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 2. März 2021, 09:09 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Tag“ durch „Tag“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Schiff besucht den Nordpol.

Der Nordpol ist eine bestimmte Stelle auf der Erde.
Der Planet Erde dreht sich um seine Achse.
Achse wird Ak-se gesprochen.
Diese Achse hat ein Ende "oben" am Nordpol.
Das andere Ende ist der Südpol.

Wenn man am Nordpol eine Stange ins Eis einschlägt, dreht sie sich einmal im Tag um sich selbst.
Die Stange bewegt sich aber nicht vom Fleck.
Dasselbe gilt am Südpol.

Am Nordpol gibt es kein Land, sondern nur Meer.
So weit im Norden ist es aber sehr kalt.
Deshalb ist dort immer eine Eisschicht auf dem Meer.
Sie ist zwischen einem und vier Meter dick.
Im Winter ist sie dicker als im Sommer.
Das gesamte Gebiet um den Nordpol herum nennt man Arktis.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Nordpol“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.