Raubtiere

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 9. Dezember 2019, 19:58 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Breaks)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raubtiere wie dieser Löwe haben große und starke Eck-Zähne.
Damit halten sie ihre Beute fest.

Raubtiere jagen, töten und fressen andere Tiere.
Alle Raubtiere sind Säugetiere.
Es gibt Raubtiere fast auf der ganzen Welt.

Ein Teil der Raubtiere ist verwandt mit den Katzen.
Das sind die Löwen, Tiger, Pumas, Leoparden und viele mehr.
Der andere Teil der Raubtiere hat viel mit Hunden gemeinsam.
Das sind zum Beispiel Bären, Robben und Marder.

Alle Raubtiere haben ein starkes Gebiss.
Mit ihren Zähnen können sie nämlich ihre Beute töten und zerkleinern.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Raubtiere“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.