Saarbrücken: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Erde“ durch „[[Erde (Boden)|Erde“)
K (Textersetzung - „Erde“ durch „[[Erde (Boden)|Erde“)
Zeile 12: Zeile 12:
 
<br/>Aber die Einwohner wollten wieder zu Deutschland gehören.
 
<br/>Aber die Einwohner wollten wieder zu Deutschland gehören.
  
Im Saarland früher viel [[Kohle]] aus der [[Erde (Boden)|Erde geholt.
+
Im Saarland früher viel [[Kohle]] aus der [[Erde (Boden)|Erde]] geholt.
 
<br/>so war es auch in [[Nordrhein-Westfalen]].   
 
<br/>so war es auch in [[Nordrhein-Westfalen]].   
 
<br/>Vom [[Bahnhof]] in Saarbrücken fahren viele [[Eisenbahn|Züge]] nach [[Frankreich]].
 
<br/>Vom [[Bahnhof]] in Saarbrücken fahren viele [[Eisenbahn|Züge]] nach [[Frankreich]].
  
 
{{Artikel}}
 
{{Artikel}}

Version vom 23. Februar 2020, 19:58 Uhr

Diese Kirche ist das Wahrzeichen der Stadt Saarbrücken.

Saarbrücken ist die Hauptstadt des deutschen Bundeslandes Saarland.
In Saarbrücken leben über 150.000 Menschen.
Eine größere Stadt gibt es nicht im Saarland.

Saarbrücken liegt an der Saar.
Dieser Fluss hat dem Saarland seinen Namen gegeben.

Saarbrücken wurde im Mittelalter gegründet.
Die Stadt gehörte ein paar Mal zu Frankreich.
Aber die Einwohner wollten wieder zu Deutschland gehören.

Im Saarland früher viel Kohle aus der Erde geholt.
so war es auch in Nordrhein-Westfalen.
Vom Bahnhof in Saarbrücken fahren viele Züge nach Frankreich.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Saarbrücken“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.