MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du auch alles über die Olympischen Spiele.

Waise

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieses Mädchen seine Eltern verloren.
In einem Waisenhaus hat sie ihr neues Heim gefunden.

Als Waisen oder Waisenkinder bezeichnet man Kinder oder Jugendliche die ihre Eltern verloren haben.
Ist der Vater oder die Mutter verstorben so nennt man die Kinder Halbwaisen. Wenn Vater und Mutter verstorben sind sagt man auch Vollwaisen.

Auf der ganzen Welt gibt es über 150 Millionen Waisen.
Viele haben niemanden der sich um sie kümmert.
Besonders in Gegenden mit armen Menschen gibt es viele Waisen.

Wenn eine Waise noch Großeltern oder Tanten und Onkeln hat nehmen die oft die Waisen auf.
Manchmal hat ein Waisenkind aber keine Verwandte mehr.
Dann übernimmt der Staat die Verantwortung.
Manchmal kommen die Kinder dann in ein Kinderheim.
Oft findet sich auch eine Pflegefamilie.
Das ist eine Familie, die fremde Kinder aufnimmt als seien es ihre eigenen.



Der Text zu „Waise“ ist noch ein Entwurf. Er entsteht also gerade noch.