Wappen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Farbe“ durch „Farbe“)
K (Textersetzung - „Wort“ durch „Wort“)
 
Zeile 7: Zeile 7:
 
<br/>Das kann man gut wieder erkennen.
 
<br/>Das kann man gut wieder erkennen.
  
Das Wort Wappen bedeutete im [[Mittelalter]] „Waffe“.  
+
Das [[Wort]] Wappen bedeutete im [[Mittelalter]] „Waffe“.  
 
<br/>[[Ritter]] hatten zum Beispiel ein Zeichen auf ihrem Schild.  
 
<br/>[[Ritter]] hatten zum Beispiel ein Zeichen auf ihrem Schild.  
 
<br/>Mit dem Schild haben sie sich geschützt.  
 
<br/>Mit dem Schild haben sie sich geschützt.  

Aktuelle Version vom 18. April 2021, 19:14 Uhr

Das Wappen der Stadt Wien

Ein Wappen ist ein Zeichen.
Es steht für eine Stadt oder ein Land.
Auch manche Familien haben ein eigenes Wappen.
Das Wappen ist ein Bild.
Das kann man gut wieder erkennen.

Das Wort Wappen bedeutete im Mittelalter „Waffe“.
Ritter hatten zum Beispiel ein Zeichen auf ihrem Schild.
Mit dem Schild haben sie sich geschützt.
An dem Zeichen auf dem Schild konnte man ihre Stadt oder ihr Land erkennen.

Wappen erkennt man an der Form wieder.
Sie haben aber auch bestimmte Farben. Das ist so ähnlich wie bei einer Flagge.
Oft sieht man auf einem Wappen ein Tier.
Löwe und Adler sind besonders beliebte Wappen-Tiere.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Wappen“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.