Xylophon: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Importiert aus Klexikon: https://klexikon.zum.de/index.php?title=Xylophon&oldid=108145)
 
(Didaktisch reduziert)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Rafael.JPG|thumb|Ein Xylophon-Spieler mit Schlägeln in der [[Hand]]]]
+
[[Datei:Ksylofon ubt 0053.jpeg||mini|Dieses Xylo-Phon für [[Kind]]er hat nur zwölf Stäbe.
Das Xylophon, gesprochen Ksülo-Fohn, ist ein [[Musikinstrument]]. Es besteht aus Stäben aus [[Holz]], auf die man mit Schlägeln schlägt. Dadurch entsteht der Ton. Die Stäbe sind unterschiedlich lang und machen deshalb unterschiedliche Töne.
+
<br/>Man kann darauf also nur zwölf Töne spielen.]]
  
Häufig findet man ähnliche Instrumente, bei denen die Stäbe aus [[Metall]] sind. Diese Instrumente werden auch oft Xylophon genannt. In Wirklichkeit haben sie aber andere [[Name]]n wie Glockenspiel, [[Metall]]ophon oder Marimba. Das [[Wort]] Xylophon kommt nämlich von den [[Griechische Sprache|griechischen]] Wörtern für „Holz“ und „Klang“. In Deutschland nannte man sie früher auch Strohfiedel oder Hölzernes Gelächter.
+
Das Xylo-Phon ist ein Musik-Instrument.
 +
<br/>Der Name wird wie Xülo-Foon ausgesprochen.
 +
<br/>Es besteht aus Stäben aus [[Holz]].
 +
<br/>Darauf schlägt man mit Schlägeln.
 +
<br/>Dadurch entsteht der Ton.
 +
<br/>Lange Stäbe ergeben tiefe Töne.
 +
<br/>Kurze Stäbe ergeben hohe Töne.
  
Xylophone haben eine lange [[Geschichte]]. In einem modernen [[Orchester]] wurden sie aber zuerst im Jahr 1874 verwendet. Beliebt sind sie vor allem in der [[Musik]] in [[Asien]] und [[Afrika]].
+
Das Xylo-Phon ist ein altes Instrument.
<gallery>
+
<br/>Der Name ist eigentlich griechisch.
File:Ksylofon ubt 0053.jpeg|Ein kleines Xylophon für Kinder
+
<br/>Er bedeutet „Holz-Klang“.
File:Xylophone with mallets, Mozambique, wood, calabash resonators, cotton cord, resin - Linden-Museum - Stuttgart, Germany - DSC03902.jpg|Ein altes Xylophon aus [[Madagaskar]]
+
 
File:52Halamanan Festival Guiguinto, Bulacan 05.jpg|Junge Xylophon-Spieler auf den [[Philippinen]]
+
Ein ganz ähnliches Instrument hat Stäbe aus [[Metall]].
File:Clore Garden IMG 2391.JPG|Ein großes Xylophon in [[Israel]]
+
<br/>Diese Instrumente werden auch oft Xylophon genannt.  
</gallery>
+
<br/>In Wirklichkeit heißen sie aber Glocken-Spiel, [[Metall]]o-Phon oder Marimba.  
{{Artikel}}
+
 
[[Kategorie:Sprache und Kultur]]
+
{{Entwurf}}

Version vom 8. März 2020, 19:35 Uhr

Dieses Xylo-Phon für Kinder hat nur zwölf Stäbe.
Man kann darauf also nur zwölf Töne spielen.

Das Xylo-Phon ist ein Musik-Instrument.
Der Name wird wie Xülo-Foon ausgesprochen.
Es besteht aus Stäben aus Holz.
Darauf schlägt man mit Schlägeln.
Dadurch entsteht der Ton.
Lange Stäbe ergeben tiefe Töne.
Kurze Stäbe ergeben hohe Töne.

Das Xylo-Phon ist ein altes Instrument.
Der Name ist eigentlich griechisch.
Er bedeutet „Holz-Klang“.

Ein ganz ähnliches Instrument hat Stäbe aus Metall.
Diese Instrumente werden auch oft Xylophon genannt.
In Wirklichkeit heißen sie aber Glocken-Spiel, Metallo-Phon oder Marimba.



Der Text zu „Xylophon“ ist noch ein Entwurf. Er entsteht also gerade noch.