MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du auch alles über die Olympischen Spiele.

Zebras

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 2. März 2021, 08:54 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Gras“ durch „Gras“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ist eine Gruppe von Zebras in Afrika.

Zebra sind Säugetiere.
Sie leben im Süden von Afrika.
Menschen haben versucht, Zebras zu zähmen und zum Beispiel zum Reiten zu nutzen.
Aber alle Versuche sind gescheitert.

Zebras sind bekannt für ihre Streifen.
Ihre Haut ist schwarz, aber auf dem Fell befinden sich schwarze und weiße Steifen.
Sie verlaufen von oben nach unten.
Beim Steppenzebra laufen sie auch über den Bauch.
Nach dem Muster sind auch die Zebrastreifen benannt, auf denen wir die Straße überqueren.

Zebras sind reine Pflanzenfresser.
Sie mögen vor allem Gras.
Deshalb leben sie auch oft in Steppen mit viel Gras oder in Wäldern.
Dort dürfen aber die Bäume nicht zu dicht stehen.
Ohne Wasser halten es Zebras nicht lange aus.
Sie ziehen dann jeweils schnell weiter.

Zebras leben gern in Gruppen.
Sie pflegen sich gegenseitig das Fell, indem sie sich gegenseitig mit ihren Zähnen darin herumknabbern.
Auf ihrem Rücken sitzen oft Vögel.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Zebras“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.