MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Über 1000 Artikel von Aal bis Zauberei.

Zugspitze: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Stadt“ durch „Stadt“)
Zeile 3: Zeile 3:
 
Die Zugspitze ist der höchste Berg [[Deutschland]]s. Er ist 2962 [[Meter]] hoch und liegt in den [[Alpen]], südwestlich von Garmisch-Partenkirchen. Die nördliche Hälfte der Zugspitze mit dem Gipfel liegt in [[Bayern]]. Der Süden jedoch befindet sich in [[Tirol]], einem [[Bundesland]] von [[Österreich]].
 
Die Zugspitze ist der höchste Berg [[Deutschland]]s. Er ist 2962 [[Meter]] hoch und liegt in den [[Alpen]], südwestlich von Garmisch-Partenkirchen. Die nördliche Hälfte der Zugspitze mit dem Gipfel liegt in [[Bayern]]. Der Süden jedoch befindet sich in [[Tirol]], einem [[Bundesland]] von [[Österreich]].
  
Auf die Zugspitze kann man entweder von Tirol oder Bayern aus mit einer Seilbahn fahren. Oder man nimmt die Bayerische Zugspitzbahn ab der Stadt Garmisch, die bis auf den Gipfel fährt. Auf dem Gipfel befinden sich Stationen, wo man das [[Wetter]] und die Umwelt beobachtet.
+
Auf die Zugspitze kann man entweder von Tirol oder Bayern aus mit einer Seilbahn fahren. Oder man nimmt die Bayerische Zugspitzbahn ab der [[Stadt]] Garmisch, die bis auf den Gipfel fährt. Auf dem Gipfel befinden sich Stationen, wo man das [[Wetter]] und die Umwelt beobachtet.
  
 
An der Zugspitze liegen drei [[Gletscher]]: der Höllentalferner, der Südliche und der Nördliche Schneeferner. Der Höllentalferner und der Nördliche Schneeferner sind sogar die größten Deutschlands. Allerdings schrumpfen die [[Gletscher]], weil das [[Klima]] auf der [[Erde]] wärmer wird.
 
An der Zugspitze liegen drei [[Gletscher]]: der Höllentalferner, der Südliche und der Nördliche Schneeferner. Der Höllentalferner und der Nördliche Schneeferner sind sogar die größten Deutschlands. Allerdings schrumpfen die [[Gletscher]], weil das [[Klima]] auf der [[Erde]] wärmer wird.

Version vom 3. Dezember 2016, 16:00 Uhr

Die Nordseite der Zugspitze

Die Zugspitze ist der höchste Berg Deutschlands. Er ist 2962 Meter hoch und liegt in den Alpen, südwestlich von Garmisch-Partenkirchen. Die nördliche Hälfte der Zugspitze mit dem Gipfel liegt in Bayern. Der Süden jedoch befindet sich in Tirol, einem Bundesland von Österreich.

Auf die Zugspitze kann man entweder von Tirol oder Bayern aus mit einer Seilbahn fahren. Oder man nimmt die Bayerische Zugspitzbahn ab der Stadt Garmisch, die bis auf den Gipfel fährt. Auf dem Gipfel befinden sich Stationen, wo man das Wetter und die Umwelt beobachtet.

An der Zugspitze liegen drei Gletscher: der Höllentalferner, der Südliche und der Nördliche Schneeferner. Der Höllentalferner und der Nördliche Schneeferner sind sogar die größten Deutschlands. Allerdings schrumpfen die Gletscher, weil das Klima auf der Erde wärmer wird.

Vorlage:Mehr