MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 900 Artikeln.

Düsseldorf

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 11. Januar 2015, 16:20 Uhr von Ulrich (Diskussion) (Die Seite wurde neu angelegt: „mini|Düsseldorfer Wappen Düsseldorf ist eine Stadt in Deutschland. Sie ist die Landeshauptstadt vom…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Düsseldorfer Wappen

Düsseldorf ist eine Stadt in Deutschland. Sie ist die Landeshauptstadt vom Bundesland Nordrhein-Westfalen. In Düsseldorf leben fast 600.000 Menschen. Sie ist somit eine der größten Städte Deutschlands. Der Name kommt von dem Dorf, dass am Bach der Düssel gelegen hat. Die Düssel mündet hier in den Rhein. Die Lage direkt am Rhein, einem der wichtigsten Wasserstraßen Europas, war so gut, dass sich daraus eine Großstadt entwickelt hat.

Düsseldorf besitzt neben dem Hafen auch einen wichtigen internationalen Flughafen und ein dichtes Netz von Schienen und Straßen. Der Bahnhof ist mitten in der Stadt. Hier fahren alle Fernzüge, Regionalbahnen und S-Bahnen ab sowie unterirdisch die U-Bahnlinien. Vor dem Bahnhof sind die Haltestellen für die Straßenbahn und die Buslinien.

Düsseldorf ist bekannt für den Firmensitz vieler wichtiger Unternehmen. Viele Artikel, die man täglich benutzt, werden hier entwickelt oder hergestellt, zum Beispiel Zahlpasta und Autos. Nahe des Flughafens im Norden der Stadt ist das Messezentrum, wo Besucher aus aller Welt Neues über ihre Produkte erfahren können, die sie entwickeln oder herstellen. Auch viele Touristen kommen nach Düsseldorf, um sich beispielsweise die schöne Altstadt anzusehen. In der Nähe des Bahnhofs gibt es ein Stadtviertel, in dem sich viele Japaner angesiedelt haben. Sie finden hier eine Umgebung, wo sie sich wohl fühlen. Es ist die größte Kolonie von Japanern in Europa.

In Düsseldorf sprechen die Einheimischen Düsseldorfer Platt. Das ist ein Rheinische Regiolekt. Hier sagt man beispielsweise „Ich wor voll am ratze“ für „Ich habe tief und fest geschlafen“ oder „Piesepampel“ oder auch „Fiese Möpp“ für einen Menschen, den man nicht mag.

Das Wappen zeigt einen roten Löwen, der vor sich einen Anker festhält. Der Löwe ist das Wappentier der Bergischen Herzöge, die hier vor langer Zeit das Land regiert haben. Der Anker symbolisiert die Schifffahrt auf dem Rhein, die für die Stadt so wichtig ist. Er wird mit seinen gebleckten Zähnen und seinen Krallen als sehr wehrhaft dargestellt, weil er als ein starkes Tier erscheinen soll. Die Krone zeigt, dass er der Herrscher ist.