MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Der 1000. Artikel erklärt alles über die Flöte.

Sage

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 18. April 2021, 19:12 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Wort“ durch „Wort“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ist ein Bild von der Sage über den Rattenfänger von Hameln.

Eine Sage ist eine Geschichte.
Sie erzählt von etwas von früher.
Es geht meistens um echte Menschen und Ereignisse.
Die hat es wirklich gegeben.
Bei einer Sage ist also nicht alles ausgedacht.
Anders ist das beim Märchen.
In Märchen ist oft alles erfunden.

Aber auch sehr vieles in Sagen ist erfunden.
Es kommen auch Geister oder Zauberer vor.
Oft weiß man heute nicht, von wem eine Sage ist.

Sagen haben die Leute lange Zeit immer nur weiter erzählt.
Sage hat nämlich viel mit sagen zu tun.
Sie haben die Sagen aber nicht aufgeschrieben.
Deshalb kann sich die Sage bis heute stark geändert haben.
Denn wer sie weiter erzählt, lässt manchmal etwas weg oder denkt sich was Neues aus.

Wenn man eine Sage aufschreibt, ist es keine Sage mehr, sondern eine Legende.
Das Wort Legende hat nämlich viel mit lesen zu tun.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Sage“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.