Fremdwort

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Wort Bonbon ist ein Fremd-Wort:
Es kommt aus der französischen Sprache.

Ein Fremd-Wort ist ein Wort, das aus einer anderen Sprache kommt.
Bei einem Fremdwort erkennt man leicht, dass es fremd ist:
Es wird anders geschrieben oder ausgesprochen, als ein Wort aus der eigenen Sprache.

Fremdwörter in der deutschen Sprache sind zum Beispiel Smartphone und Computer.
Sie kommen aus dem Englischen.
Bonbon und Garage sind französisch.
Wenn man sie richtig schreiben und aus-sprechen will, muss man das lernen.
Oft spricht man solche Wörter allerdings schon etwas deutscher aus.
Sie klingen dann anders als in der ursprünglichen Sprache.

Manche Fremdwörter sind schon so angepasst, dass man sie nicht mehr als fremd erkennt.
Man nennt sie Lehn-Wörter.
Dazu gehören Handy oder Garage, aber auch Parlament oder Revolution und viele andere.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Fremdwort“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.