Das Mini-Klexikon ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 900 Artikeln.

Lehm

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Mann bearbeitet einen Klumpen Lehm.
Er ist ein Töpfer.
Vielleicht macht er gerade einen Topf.

Lehm findet man manchmal in der Erde.
Lehm ist feucht und weich.
Lehm kann man gut kneten und formen.
Dann lässt man ihn trocknen.

Dann kann man ihn in einem Ofen brennen.
Dadurch wird er hart.
So entstehen unsere Teller und Tassen.
Auch Dach-Ziegel, Back-Steine, Fliesen, Wasch-Becken und WC-Schüsseln sind aus Lehm.

Die Menschen bauen auch Häuser aus Lehm.
Das tun sie schon seit vielen tausend Jahren.
Diese Ziegel werden aber nicht gebrannt.
Sie werden nur getrocknet.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Lehm“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.