MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Der 1000. Artikel erklärt alles über die Flöte.

Nomade

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Männer leben in Ägypten.
Sie ziehen mit ihren Kamelen von einer Oase zur anderen.

Nomaden sind Menschen, die nicht an einem festen Ort wohnen.
Sie ziehen von einer Gegend zur andern.
Man sagt: Sie sind nicht sess-haft.
Manche Nomaden halten Vieh.
Sie wandern mit ihren Herden dorthin, wo es Futter für die Tiere gibt.
Andere Nomaden sind Arbeiter oder Handwerker.
Sie leben immer dort, wo sie gerade Arbeit finden.

Viele Nomaden leben in Zelten und nehmen alles mit, was sie besitzen.
Manche fahren und leben auch in Wohn-Wagen.
Das passt oft nicht immer zum modernen Leben:
Für Kinder von Nomaden ist es schwierig, eine Schule zu besuchen.
Außerdem empfinden viele Menschen Misstrauen gegenüber Nomaden.
Die Nomaden kommen oft aus anderen Ländern.
Sie haben ihre eigenen Regeln und ihre eigene Kultur.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Nomade“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.