Dschungelbuch

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Brief-Marke zeigt die wichtigsten Personen aus dem Buch:
der Wolf Akela
der Bär Balu
der Junge Mogli und
der Panther Baghira.

Das Dschungel-Buch ist eines der erfolg-reichsten Jugend-Bücher der Welt.
Rudyard Kipling aus Groß-Britannien hat es geschrieben.
Es handelt von einem Jungen mit dem Namen Mogli.
Mogli wächst bei Tieren im Dschungel auf.
Ein Dschungel ist ein Urwald in dem es viel regnet.

Das Dschungelbuch erzählt vom ewigen Kampf zwischen Mensch und Natur.
Ein Mann wird von einem Tiger getötet.
Sein kleiner Sohn flieht in den Dschungel.
Der Junge wird von Wölfen groß gezogen und erhält den Namen Mogli.

Mogli versteht die Sprache der Tiere
Er lernt auch, wie hart das Leben im Dschungel ist.
Dabei helfen ihm seine Freunde, die Tiere.

Später kommt Mogli wieder zu den Menschen.
Da muss er erst ihre Sprache lernen.
Bei den Menschen geht es ihm aber nicht gut.
Er kehrt in den Dschungel zurück und lebt bei den Wölfen.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Dschungelbuch“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.