Das Mini-Klexikon ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 900 Artikeln.

Garten

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist ein Garten für einen König.

In einem Garten gibt es verschiedene Pflanzen.
Manchmal gibt es dort auch Tiere.
Rund herum braucht es einen Zaun.

Von einem Garten will man etwas haben:
Obst, Gemüse, Gewürze, Blumen und andere Dinge.

Manche Gärten sollen den Menschen aber auch einfach Freude bereiten.
Sie sollen schön aussehen.
Das sind Schloss-Gärten oder Parks.

Früher hatte jeder Bauernhof seinen eigenen Garten.
Meistens war die Bäuerin dafür zuständig.
Sie pflanzte Gemüse und Gewürze für die Küche an und Blumen zum Schmuck.
Der Zaun ist hier besonders wichtig:
Kühe und andere Haustiere dürfen den Garten nicht zertrampeln.
Sie dürfen auch das Gemüse nicht abfressen.

Einige Ein-Familien-Häuser haben heute einen Garten.
Das ist ein Haus-Garten.
Manche Leute haben einen Garten ein Stück weit weg von ihrer Wohnung.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Garten“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.