Das Mini-Klexikon ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 900 Artikeln.

Kompass

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit einem Kompass kann man beim Wandern den richtigen Weg besser finden.
Es heißt deshalb Wander-Kompass.

Mit einen Kompass kann man die Himmelsrichtungen bestimmen.
Ein Kompass hat meistens einen kleinen beweglichen Zeiger.
Den nennt man Kompass-Nadel.
Diese Nadel ist magnetisch und zeigt immer ungefähr nach Norden.
Die Erde enthält nämlich viel Eisen und ist deshalb selbst so etwas wie ein riesiger Magnet.

Man dreht den Kompass bis die Nadel-Spitze auf das N für Norden zeigt.
Dann kann man auch die anderen Himmelsrichtungen ablesen.
Das sind Osten, Süden und Westen.

So ein Kompass ist nicht ganz genau.
Aber beim Wandern in der Natur sind sie eine sehr gute Hilfe.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Kompass“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.