MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 900 Artikeln.

Otto von Bismarck

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Otto von Bismarck mit etwa 65 Jahren.

. Otto von Bismarck war Chef des Deutschen Bundes und des Deutschen Kaiserreichs.
Er kam im Jahr 1815 auf einem Schloss in Preußen zur Welt.
Damals wurde der Deutsche Bund gerade gegründet.
Sein Vater war ein Adeliger, seine Mutter nicht.

Als junger Mann war Bismarck im Parlament seiner Gegend.
Er bestimmte also bei neuen Gesetzen mit.
Er heiratete Johanna von Puttkamer.
Sie hatten zusammen drei Kinder.

In dieser Zeit kam die März-Revolution.
Bismarck war aber dagegen und wollte nichts ändern.
Später vertrat er Preußen beim Deutschen Bund.

Dann gewann Preußen einen Krieg gegen Österreich.
Daraufhin gründete Bismarck den Nord-Deutschen Bund.
Dem schlossen sich später auch die Staaten im Süden Deutschlands an.
Der wurde dann umbenannt in „Deutsches Kaiserreich“.
Davon wurde Bismarck der erste Reichs-Kanzler.

Viele Leute waren nicht damit einverstanden, was Bismarck später tat.
Er musste deshalb im Jahr 1890 als Reichskanzler aufhören.
Der neue Reichskanzler war Wilhelm der Zweite.

Den Rest seines Lebens verbrachte Bismarck auf einem Bauernhof.
Dort schrieb er die Geschichte seines Lebens auf.
Er starb im Jahr 1898.
Er wurde also 83 Jahre alt.



Das MiniKlexikon ist wie eine Mini-Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Otto von Bismarck“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.