MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du auch alles über die Erste Hilfe und den Not-Ruf.

Ungeheuer von Loch Ness

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier sieht man einen Teil des Loch Ness.

Das Ungeheuer von Loch Ness lebt angeblich Schottland.
Loch Ness heißt der See in dem das Ungeheuer lebt.

Es soll ein Tier sein, das aussieht wie eine Schlange oder ein Dinosaurier .
Schon viele Leute haben behauptet, dass sie das Ungeheuer gesehen hätten.
Seinetwegen kommen viele Touristen zum Loch Ness.
Manche Leute meinen sogar, die Besitzer von Hotels und Restaurants hätten die Sage vom Ungeheuer erfunden.
Damit wollten sie die Touristen anlocken.

Wirklich berühmt wurde das Ungeheuer im Jahr 1933.
Damals erzählten Zeitungen davon.
Ein bekanntes Foto wurde ein Jahr später gemacht.
Heute denkt man, dass das Foto gefälscht wurde.
Über vier tausend Leute haben bislang behauptet, dass sie das Ungeheuer gesehen hätten.

Wissenschaftler glauben aber nicht an das Ungeheuer.
Sie sagen:
Im See ist es zu kalt.
Es leben auch zu wenige Fische und Pflanzen darin.
Ein so großes Tier würde nicht genug zu fressen finden.
Außerdem müsste es Teil einer ganzen Familie sein, in der immer wieder neue Tiere geboren werden.
Sonst wäre es schon längst ausgestorben.

Wahrscheinlich sind viele der Leute, die das Ungeheuer gesehen haben wollen, einfach nur Schwindler.
Andere haben tatsächlich etwas gesehen.
Vielleicht einen treibenden Ast, eine Welle oder einen großen Fisch.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Ungeheuer von Loch Ness“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.