MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 900 Artikeln.

Wurzel

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Baum ist ungestürzt.
Jetzt sieht man gut die Wurzeln.

Die Wurzel ist ein Teil von Pflanzen.
Er liegt in der Erde.
Mit den Wurzeln hält sich der Baum fest.

Mit den Wurzeln kann die Pflanze auch Wasser und Nahrung aus dem Boden aufnehmen.
Dazu dienen die feinen Wurzel-Haare.

Manche Pflanzen haben Pfahl-Wurzeln.
Die gehen tief und gerade in den Boden.
Solche Pflanzen haut kein Wind um.
Beispiele sind die Tannen und Eichen.

Andere Pflanzen haben Flach-Wurzeln.
Die gehen nicht tief in den Boden.
Ein Beispiel dafür sind die Fichten.
Die reißt der Sturm leicht um.

Rüben sind auch Wurzeln.
Sie speichern Nährstoffe.
Deshalb essen wir sie gerne.

Auch unsere Zähne haben Wurzeln.
So ist es bei den bleibenden Zähnen.
Die Milch-Zähne haben keine richtigen Wurzeln.
Sie fallen deshalb leicht heraus.



Das MiniKlexikon ist wie eine Mini-Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Wurzel“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.