MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du auch alles über Kinder-Krankheiten.

Meerestiere

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 4. Januar 2021, 19:48 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Foto aus dem Meer, anstatt aus dem Amazonas)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Meer gibt es nicht nur Fische.
Auch Korallen und viele andere Tiere gehören dazu.

Zu den Meerestieren zählt man alle Tierarten, die hauptsächlich im Meer leben.
Es sind also Fische, Seesterne, Krebse, Muscheln, Quallen, Schwämme und viele andere mehr.
Die Pinguine und die Wasser-Schildkröten leben auch oft im Meer.
Sie legen aber ihre Eier an Land.
Robbenmütter bringen an Land ihre Jungtiere zur Welt.
All diese Tiere zählt man trotzdem zu den Meerestieren.

Es gibt aber nicht in jedem Meer dieselben Meerestiere.
Es kommt zum Beispiel drauf an, ob es im Meer kalt oder warm ist.
Dies ist ähnlich wie bei den Waldtieren.
Bei den Waldtieren kommt es sehr darauf an, in welchem Wald sie leben.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Meerestiere“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.