Rokoko: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Didaktisch reduziert)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
(zum Artikel gemacht, kk)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
Das Rokoko ist ein Stil in der [[Geschichte]] der [[Kunst]].
 
Das Rokoko ist ein Stil in der [[Geschichte]] der [[Kunst]].
 
<br/>Die Zeit des Rokoko war im 18. [[Jahrhundert]], etwa in den Jahren von 1720 bis 1780.
 
<br/>Die Zeit des Rokoko war im 18. [[Jahrhundert]], etwa in den Jahren von 1720 bis 1780.
<br/>Es begann also vor zwei hundert [[Jahr]]en.
+
<br/>Es begann also vor zwei-hundert [[Jahr]]en.
 
<br/>Der Stil ist ver-spielter und leichter als in der Zeit davor.
 
<br/>Der Stil ist ver-spielter und leichter als in der Zeit davor.
 
<br/>Das war der [[Barock]].
 
<br/>Das war der [[Barock]].
Zeile 17: Zeile 17:
 
<br/>Sie kamen aus [[China]].
 
<br/>Sie kamen aus [[China]].
  
{{Entwurf}}
+
{{Artikel}}

Aktuelle Version vom 13. Oktober 2021, 20:10 Uhr

Dieses Bild ist typisch für die Zeit des Rokoko.

Das Rokoko ist ein Stil in der Geschichte der Kunst.
Die Zeit des Rokoko war im 18. Jahrhundert, etwa in den Jahren von 1720 bis 1780.
Es begann also vor zwei-hundert Jahren.
Der Stil ist ver-spielter und leichter als in der Zeit davor.
Das war der Barock.
Die Zeit nach dem Rokoko ist der Klassizismus.
Dort ist alles ein-facher und schlichter.

Den Namen Rokoko hat mit einem Fremd-Wort für Muscheln zu tun.
Viele Ver-zierungen haben die Form einer Muschel.
Diesen Schmuck gibt es an Wänden, Türen und Möbeln.

Besonders beliebt waren auch Tassen, Teller und andere Dinge aus Porzellan.
Die waren auf eine besondere Art bemalt.
Sie kamen aus China.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Rokoko“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.