Ökosystem

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Baum-Stumpf ist ein Ökosystem.
Verschiedene Pflanzen bilden hier eine Gemeinschaft.

Ein Öko-System ist eine Lebens-Gemeinschaft von Pflanzen und Tieren an einem bestimmten Ort.
Manchmal gehören auch Menschen dazu.
Der Ort oder Lebens-Raum gehört eben-falls zum Ökosystem.
Das kann ein Baum-Stumpf sein, ein Wald, eine Wiese, ein See oder etwas anderes.

Ökosysteme verändern sich im Lauf der Zeit.
Wenn Pflanzen absterben, bilden sie auf dem Boden Humus, also frische Erde.
Darauf dann wieder können neue Pflanzen wachsen.
Wenn sich eine Tierart stark vermehrt, findet sie vielleicht zu wenig Futter.
Dann wird es wieder weniger von diesen Tieren geben.

Ein Ökosystem kann aber auch von außen gestört werden.
So ergeht es zum Beispiel einem Bach, wenn eine Fabrik schmutziges Wasser oder sogar Gift hinein-schüttet.
Davon können Tiere und Pflanzen im Bach sterben.
Ein anderes Beispiel ist ein Blitz, der in einen Wald einschlägt und Bäume in Brand setzt.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Ökosystem“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.