MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Über 1000 Artikel von Aal bis Zauberei.

Albrecht Dürer

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
So malte Albrecht Dürer sich selbst.

Albrecht Dürer war ein Künstler aus Deutschland.
Geboren wurde er im Jahr 1471 in Nürnberg.

Sein Vater war Gold-Schmied.
Der Sohn Albrecht sollte ebenfalls diesen Beruf erlernen.
Er wollte aber lieber zeichnen und malen.
Er machte dann eine Lehre bei einem Maler.
Er reiste durch mehrere Länder um dazu zu lernen.

Mit 23 Jahren heiratete er Agnes Frey.
Die beiden bekamen aber keine Kinder.
Mit 26 Jahren machte er seine eigene Werkstatt auf.

Dürer war nicht nur Maler, sondern zeichnete auch und ließ drucken:
Damals war es neu, eine Zeichnung in eine Metall-Platte zu ritzen.
Davon konnte eine Druckerei viele Bilder machen.
Auf diese Weise konnte Dürer in ganz Europa berühmt werden.

Albrecht Dürer starb im Jahr 1528 in Nürnberg.
Er wurde 56 Jahre alt.
Heute ist in seinem Haus ein Museum.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Albrecht Dürer“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.