MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger.
Der 1000. Artikel erklärt alles über die Flöte.

Diskussion:Alphabet

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo Sophie. Da bist du ein schwieriges Thema angegangen, und der Entwurf scheint mir sehr vollgepackt. Es sind verschiedene Themen drin, die du durch Überschriften abgetrennt hast. Mal rein formal gesehen: Überschriften sind im MiniKlexikon nicht vorgesehen.
Den zweiten Abschnitt könntest du im Entwurf Buchstabe verwenden und hier löschen. Das Lemma ist auf der Liste aber noch nicht geschrieben.
Der dritter Abschnitt ist ja schon im Artikel Schrift abgearbeitet. Vielleicht müsstest du dort auch noch etwas ergänzen, vielleicht nicht einmal.
Es bliebe dann viel weniger Material für das eigentliche Alphabet. Für die Kinder ist das gem. meiner Erfahrung sowieso eine besondere Anordnung/Reihenfolge unserer Buchstaben. Ich würde hier sogar das ganze Alphabet aufschreiben. Wo wir Selbst- und Mitlaute unterbringen, weiß ich gerade noch nicht. Im Klexikon haben wir den Artikel Laut. Wollen wir das auch?
Dann haben wir auch noch die Griechische und die Lateinische Sprache auf der Wunschliste. Das würde doch auch noch hierher passen. Ausdrücke, die wir verlinken können, können wir kürzer erklären.
Viele Grüße sendet Beat Rüst (Diskussion) 17:00, 24. Jan. 2021 (CET)

Hallo. Das ist mir nach und nach leider auch erst aufgefallen. ;)
Ich war sehr verwundert dass es manche Artikel (die zur Erklärung verlinkt werden sollten) nicht vorhanden sind.
Vor allem bei Buchstabe, war ich verwundert; dass sollte ich wohl auf jeden Fall zuerst schreiben. Was meinst du mit dem Satz: "Das Lemma ist auf der Liste aber noch nicht geschrieben."? Das er noch nicht auf der Wunschliste steht? Den Artikel darüber finde ich auf jeden Fall äußerst wichtig (IMHO noch wichtiger als griechisch oder lateinisch). Laut hab ich überlegt wie ich das mache, wenn wir das einfach erklären, denke ich würde das fürs Mini passen.Ich hab das mal auf die Disk zur Wunschliste gesetzt, war das okay?
Griechisch und Lateinisch finde ich gut, das könnte man dann tatsächlich auslagern und im Alphabet verlinken.
Dann lassen wir den Artikel mal als Entwurf stehen, das läuft ja nicht davon und die Arbeit ist nicht umsonst.
Danke für dein Feedback und dein Tipps! Liebe Grüße, Sophie Elisabeth (Diskussion) 22:34, 24. Jan. 2021 (CET)
Hallo Beat. Ich hab jetzt mal den zweiten Abschnitt (und bei Buchstabe integriert) und den Dritten ganz weggelassen.
Außerdem hab ich mal die Buchstaben aufgelistet. Wie ich es kenne (und auch gefunden hab) kommen die Umlaute nach dem Buchstaben auf dem sie aufbauen (also ä nach a). Ich finde die Auflistung auf der einen Seite supa, nur leider schreiben die Kinder ja nicht so. Aber dafür hab ich ja auch das Bild so gewählt, also denke ich man kann die Aufzählung so lassen. Was meinst du? Liebe Grüße, Sophie Elisabeth (Diskussion) 21:12, 26. Jan. 2021 (CET)
Hallo Sophie. Das sieht schon viel besser aus! Beat Rüst (Diskussion) 07:46, 27. Jan. 2021 (CET)

Mein Vorschlag für das Alphabet am Schluss wäre einfacher. Groß- und Kleinbuchstaben sind ja schon bei den Buchstaben erwähnt. Das Bild ist geschickt gewählt, aber noch jedes Kind kann es lesen.
Ich würde das so aufschreiben:
a b c d e f g
h i j k l m n o p
qu r s t u v w
x y z
ä ö ü sowie ß
Das ß schreibt man in der Schweiz nicht.
Man schreibt dort ss.

Das freut mich sehr. Vielen Dank für deine Hilfe! Das ist ja fast ein "Projekt:Schreiben" geworden. ;)
Danke auch für den Tipp mit den Buchstaben, die "Großen" wegzulassen vereinfacht das ganze schon mal. Ich hab das so übernommen, nur ein wenig anders aufgeteilt. Für mich sieht der Artikel jetzt echt gut aus. Gruß Sophie Elisabeth (Diskussion) 00:16, 28. Jan. 2021 (CET)