MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du auch alles über die Olympischen Spiele.

Hölle

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf der einen Seite stehen die Menschen für den Himmel bereit.
Die auf der anderen Seite kommen in die Hölle.

Die Hölle ist das Gegenteil des Himmels.
In verschiedenen Religionen stellen sich die Menschen eine Hölle vor.
Sie liegt irgendwo weit unten.
Es ist dort dunkel und schrecklich.
Ob es die Hölle tatsächlich gibt, kann kein Mensch mit Sicherheit sagen.

Im Christentum wohnen in der Hölle der Teufel und die Dämonen.
Das sind dunkle Wesen, eine Art böse Geister.
Wer im Leben schlechte Taten gemacht hat und nicht an Gott glaubt, kommt auf ewig in die Hölle.
Dort soll ein Feuer ständig die Menschen verbrennen. sterben können sie trotzdem nicht.

Auch im Alten Ägypten dachten die Leute an eine Hölle.
Im Alten Griechenland war es ebenfalls so.
Auch in vielen Religionen von heute denken sich die Menschen eine Hölle.

Manchmal benutzt man aber auch das Wort Hölle ohne, dass es etwas mit Religion zu tun hat.
Dann will man damit meistens etwas ganz besonders Schreckliches sagen.
Zum Beispiel sagt man: Der Krieg war für alle die Hölle.
Oder man sagt: Jemand hat höllische Schmerzen.
Damit meint man aber nicht wirklich die Hölle.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Hölle“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.