MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du auch alles über die Erste Hilfe und den Not-Ruf.

Feuer

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Lagerfeuer gibt Wärme und Licht.

Bei einem Feuer verbrennt etwas.
Dabei sieht man eine Flamme.

Zum Beispiel kann Holz verbrennen.
Übrig bleibt dann Asche.
Andere Teile aus dem Holz gehen als Rauch in die Luft.
Heute verbrennt man viel Erdöl oder Gas zum Heizen.

Durch das Feuer wird es warm und hell.
Man sieht das Feuer als Licht.

Feuer ist für die Menschen sehr nützlich.
Es wärmt uns an kalten [[Tag und Nacht|Tag]]en.
Feuer Licht in der Nacht.
Das war besonders wichtig, als es noch keine elektrischen Lampen gab.
Außerdem kann man mit dem Feuer Essen kochen und grillen.

Schon in der Steinzeit haben Menschen Feuer benutzt.
Das war vor über zwei Millionen Jahren.
Das ist unvorstellbar lange her.

Feuer und der Rauch können aber auch gefährlich sein.
Wenn zum Beispiel ein Haus brennt.
Dann ruft man die Feuerwehr.
Die löscht das Feuer so schnell wie möglich.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Feuer“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.