Todesstrafe

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Menschen wollen nicht, dass eine Frau hingerichtet wird.

Bei der Todes-Strafe wird ein Mensch getötet.
Ein Gericht hat gesagt:
„Dieser Mensch hat so schlimme Dinge getan, dass er dafür sterben muss.“
Man nennt dies Hinrichtung.
Es ist die schwerste Strafe, die es gibt.

Bei uns gibt es heute keine Todesstrafe mehr.
Bei uns kann man einen Menschen nur für eine sehr lange Zeit im Gefängnis einsperren.

Die Todesstrafe gibt es noch in vielen anderen Staaten.
Man bekommt sie zum Beispiel, wenn man selbst einen Menschen getötet hat.
Auch wer die Regierung stürzen will, kann zum Tod verurteilt werden.
Es gibt noch einige weitere Gründe für die Todesstrafe.
Es kommt drauf an, welche Gesetze in diesem Land gelten.
Manchmal gibt es aber auch eine Todesstrafe, wenn das Gesetz dies nicht unbedingt verlangt.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Todesstrafe“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.