Das Mini-Klexikon ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 900 Artikeln.

Liechtenstein

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liechtenstein liegt links auf diesem Bild.
Es liegt am Fluss Rhein.

Liechtenstein ist ein kleiner Staat in der Mitte von Europa.
Er liegt zwischen der Schweiz und Österreich.
Der Fluss Rhein ist in Liechtenstein noch nicht sehr breit.
Er bildet die Grenze zwischen Liechtenstein und der Schweiz.

Die Hauptstadt heißt Vaduz.
Dort lebt auch der Fürst.
Er ist der höchste Mann im Land.
Man nennt das Land „Fürstentum Liechtenstein“.

Der Fürst kann ziemlich viel bestimmen.
Es gibt auch ein Parlament, den Land-Tag.
Diese Leute können aber nicht viel mit-bestimmen.

Liechtenstein ist eng mit der Schweiz verbunden.
Die Liechtensteiner haben kein eigenes Geld.
Sie brauchen den „Schweizer Franken“.
So heißt das Geld der Schweizer.
Auch über die Grenze kommt man sehr leicht.

In Liechtenstein gibt es viele Banken.
Dort kann man sein Geld hinbringen oder sich welches ausleihen.
Es gibt auch viele Versicherungen.
Die bezahlen zum Beispiel für einen Schaden am Auto.
Natürlich muss man sich dort anmelden und auch jedes Jahr etwas bezahlen.
Viele Liechtensteiner finden damit Arbeit.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Liechtenstein“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.