Das Mini-Klexikon ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 900 Artikeln.

Auto

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
So sah vor über 100 Jahren eines der ersten Autos aus.

Ein Auto ist ein Fahrzeug mit einem Motor.
Es hat meistens vier Räder.
Andere Namen sind Automobil oder Kraftwagen.
Manche Auto bewegen vor allem große Dinge.
Die nennt man Lastwagen oder Laster.
Die meisten Autos bringen Menschen von einem Ort zu einem anderen.
Dieses Autos nennt man Personenkraftwagen oder kurz PKW.

Das Wort „Auto“ bedeutet so viel wie „selbst“.
Das Wort „mobil“ bedeutet so viel wie „beweglich“.
Es kann sich also von selbst bewegen.
Es wird nämlich nicht von Pferden gezogen wie früher die Kutschen.

Bei uns haben viele Familien ein eigenes Auto.
Manche leihen sich auch lieber ein Auto aus und haben kein eigenes.
In vielen großen Städten auf der Welt gibt es sehr viele Autos.
Manchmal gibt es dafür zu wenig Platz.
Dann gibt es zu wenig Parkplätze und es gibt Stau.
Aus Autos kommen auch Abgase.
Die sind auch schlecht für die Umwelt und für uns Menschen.

Das erste Auto erfand Carl Benz.
Er war ein Erfinder aus Deutschland.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Auto“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.