Jetzt mit 1500 Artikeln von Aal bis Zypern in besonders einfacher Sprache.

Behinderung

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Version vom 23. September 2023, 18:38 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Zeichen bedeutet:
Zugänglich für behinderte Menschen

Behinderung sagt man, wenn ein Mensch nicht so am Leben teil-nehmen kann, wie nicht-behinderte Menschen es können.
Wenn zum Beispiel der Eingang zu einem Kino Treppen-Stufen hat, kann ein Mensch im Roll-Stuhl nicht mit seinen Freunden in das Kino.

Es gibt verschiedene Behinderungen:
Manche Behinderungen haben mit den Sinnen zu tun.
Es gibt Menschen, die nicht gut sehen können oder gar nichts sehen.
Oder Menschen, die nicht gut hören können oder gar nichts hören.
Wenn ein Mensch seine Beine oder Arme nicht bewegen kann, dann sagt man:
Er ist gelähmt.
Manche Behinderungen haben mit dem Denken oder Fühlen zu tun:
Zum Beispiel brauchen manche Menschen lange, um etwas neues zu lernen.

Manche Menschen habe die Behinderung von Geburt an.
Aber jeder Menschen kann durch eine Krankheit oder einen Unfall eine Behinderung bekommen.
Eine Behinderung ist keine Krankheit.
Eine Behinderung haben Menschen oft für immer.
Deshalb lernen viele Menschen auch, mit ihrer Behinderung gut umzugehen:
Sie lernen mit dem Rollstuhl zu fahren.
Oder mit einem Blinden-Stock zu gehen und die Blinden-Schrift zu lesen.

Die Menschen, die bestimmen, wie gebaut wird oder welche Regeln gelten, haben oft keine Behinderung.
Sie denken nicht immer daran, was behinderte Menschen brauchen.
Menschen mit Behinderung haben ein Recht darauf, dass sie nicht aus-geschlossen werden.
Aber oft bekommen sie dieses Recht nicht.

Wenn Menschen daran denken, was Behinderte brauchen, ist das oft gut für alle:
Ein Aufzug hilft nicht nur Rollstuhl-Fahrern.
Er hilft auch Menschen, die einen Kinder-Wagen schieben.
Ein Text, der leicht zu lesen ist, hilft Menschen mit Lern-Behinderung.
Aber der Text ist auch leicht verständlich für andere Menschen.



Mehr über „Behinderung“ findest du auch im Kinder-Lexikon Klexikon und bei den Such-Maschinen Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia in leichter Sprache. Das ist vor allem ein Lexikon für Lese-Anfänger und für Kinder, die Deutsch als Zweit-Sprache oder Fremd-Sprache lernen. Wir erklären hier also alles in ganz einfacher Sprache.