Mona Lisa

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Bild „Mona Lisa“

„Mona Lisa“ heißt ein berühmtes Bild.
Der italienische Künstler Leonardo da Vinci hat es gemalt.
Das war kurz nach dem Jahr 1500.
Es ist eines der wert-vollsten Bilder der Welt.
Es hängt im Museum mit dem Namen „Louvre“ in Paris, in Frankreich.

Das Bild zeigt eine lächelnde Frau.
Hinter ihr sieht man eine grüne Landschaft.
Bis heute weiß man nicht sicher, wer die Frau ist.

Das Bild hat viele Gefahren über-standen.
Einmal wurde es gestohlen.
Der Dieb wollte es für viel Geld an ein Museum in Italien verkaufen.
Später hat jemand eine scharfe Flüssigkeit auf das Gemälde geschüttet
Im gleichen Jahr hat jemand anders einen Stein darauf geworfen.
Seitdem ist die „Mona Lisa“ mit einer Platte aus schwerem Panzer-Glas geschützt.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Mona Lisa“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.