Utopie

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Schlaraffen-Land gibt es nicht.
Es ist eine Utopie.

Eine Utopie ist ein Ort oder eine Sache, die es nicht gibt.
Das Schlaraffen-Land ist zum Beispiel so eine Utopie.
Viele Menschen träumen von einem Land, in dem man nicht arbeiten muss.
Man hat aber immer genug zu essen und alles, was man sonst noch braucht.

Manchmal sagt man:
„Das ist utopisch“.
Damit meint man, dass es so etwas auf der Welt nicht gibt.
Das kann es höchstens in der Zukunft geben.
Zum Beispiel eine Reise zum Mars in einer Woche.
Viele Bücher aus der Zukunft handeln eigentlich in einer Utopie.

Meistens denkt man bei der Utopie an etwas besonders Schönes.
Die Menschen leben besser und vernünftiger.
Es gibt keine Kriege mehr.
Niemand wird krank.
In einer Utopie ist es ein wenig wie in einem Paradies oder im Himmel.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Utopie“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.