MiniKlexikon.de ist das Lexikon für Lese-Anfänger mit über 950 Artikeln.
Hier findest du alles über Pfingsten vom kommenden Sonntag.

Tsunami

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Tsunami ist eine sehr hohe Welle im Meer.
Sie kommt ganz plötzlich.

Ein Tsunami ist eine Flut-Welle.
Sie entsteht im Meer und trifft auf eine Küste.
Je näher sie kommt, desto höher wird die Welle.

Der Tsunami reißt in den Häfen und an den Küsten alles mit:
Schiffe, Bäume, Autos und Häuser,
aber auch Menschen und Tiere.
Dann fließt das Wasser wieder zurück ins Meer.
Dabei richtet es weitere Schäden an.
Bei einem Tsunami sterben viele Menschen und Tiere.

Ein Tsunami entsteht meistens durch ein Erdbeben auf dem Meeres-Grund.
Wenn der Meeres-Boden sich hebt, hat das Wasser keinen Platz mehr.
Es wird dann auf alle Seiten gedrängt.
So entsteht eine hohe Welle.
Die breitet sich rund-herum aus wie ein Kreis.

Mitten auf dem Meer spürt man diese Welle aber nicht.
Hier ist das Wasser zu tief dazu.
Die Welle wird erst an der Küste höher.



Das Mini-Klexikon ist wie eine Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Tsunami“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.