Karotte

Aus MiniKlexikon - das Kinderlexikon für Leseanfänger
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karotten gibt es in vielen verschiedenen Farben.

Die Karotte ist ein Gemüse.
Wir essen nur die Wurzel davon.
Deshalb ist die Karotte ein Wurzel-Gemüse.
Karotten werden auch Möhre, Mohr-Rübe oder Gelb-Rübe genannt.
In der Schweiz nennt man sie Rüebli.

Karotten sind oft orange.
Es gibt auch gelbe, weiße, lila, schwarze oder bunte Karotten.

Karotten wachsen im Boden.
Meistens sät man Karotten im Frühling.
Im Sommer oder im Herbst kann man sie dann ernten.
Karotten wachsen auch zu Hause im Garten.
Dafür muss man ein Päckchen mit Samen kaufen.

Karotten sind bei Kindern und Erwachsenen sehr beliebt.
Sie kosten nicht viel und man kann sie immer kaufen.
Karotten sind auch gesund.
Denn in Karotten sind wichtige Vitamine.

Karotten werden roh oder gekocht gegessen.
Manche trinken den Saft aus rohen Karotten.
Auch viele Tiere auf dem Bauernhof werden mit Karotten gefüttert.